Wir beflocken, bedrucken und besticken Textilien

Wir bieten Ihnen fünf verschiedene Methoden, um Ihre Textilien zu veredeln. Sie haben die Wahl. Welche Verfahren für Ihr Produkt geeignet sein könnte, finden wir gern in einem persönlichen Gespräch heraus. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Ideen ganz individuell umzusetzen. Kommen Sie mit Ihren Wünschen einfach zu uns und wir besprechen vor Ort die bestmögliche Umsetzung. Bringen Sie uns Ihre Idee als Skribbel oder senden Sie uns diese vorab als Datei per E-Mail.

Wie geht es dann weiter?

Wir bearbeiten anschließend Ihre gelieferten Dokumente. Die entstandenen Daten werden mittels eines Plotters auf das jeweils gewählte Trägermaterial gebracht. Der nächste Arbeitsschritt ist das Entgittern, hier werden in liebevoller Handarbeit aus dem bereits geschnittenen Druckbild die Stellen, die später nicht mit auf die Textilien gebracht werden sollen, entfernt. Im letzten Schritt wird mittels Hitze und einer Textilpresse das Druckbild auf die Textilien gebracht. Eine Waschanleitung, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, garantiert eine lange Lebenszeit der Textilien.

Die verschiedenen Methoden der Textilveredelung:

Beflocken von Textilien | Weichert GmbHFlock

Das Flockverfahren erzeugt einen sehr strapazierfähigen Textildruck und es ist bei ca. 40 ° waschbar. Für ein einzigartiges, haptisches Erlebnis sorgt die Oberflächenstruktur des Flockmaterials. Das flauschige Material hebt sich optisch von den Textilien ab und lässt Logos und Schriften besonders plastisch wirken.

Flex | Textilveredelung | Weichert GmbHFlex

Das glatte Flexmaterial findet sein Einsatzgebiet bei sehr feinen Logos oder Figuren und ist besonders geeignet für Sportbekleidung. Es ist besonders strapazierfähig und farbintensiv. Flex bietet eine sehr große Farbauswahl bis hin zu Reflexionsfolien und ermöglicht auch mehrfarbige Drucke. Eine Untergruppe des Flex ist das Nylon, welches durch seine spezielle Klebefläche sehr gut auf glatten Oberflächen wie bei Regenjacken und Arbeitsjacken haftet.

Digitaldruck-Textil | Weichert GmbHDigitaldruck

Mit dem Digitaldruck können auch sehr feine und mehrfarbige Logos oder Bilder realisiert werden. Hierzu wird das gewählte Motiv auf eine Trägerfolie gedruckt und kaschiert. Der selbst erstellte Druckträger wird dann mittels Hitze und Druck auf die Textilien gebracht. Das Material ist sehr strapazierfähig und ermöglicht individuelle mehrfarbige Drucke auf einer Ebene.

Stickerei | Weichert GmbHStick

Der Stick ist eine besonders exklusive Variante der Textilveredelung. Die Stickerei lässt die Textilien in einem erhabenen, edlen Glanz erstrahlen. Stick ist besonders geeignet für Schriftzüge, aber auch für Vereinswappen oder Logos.

Siebdruck auf Textilien | Weichert GmbHSiebdruck auf Textilien

Für Großauflagen ist der Siebdruck besonders gut geeignet. Die Textilien werden hierbei auf einem Druckkarussel mit Hilfe von Textilfarben und Sieben bedruckt. Der Druck ist sehr strapazierfähig und ist auch mehrfarbig möglich. Ein Vorteil des Druckes ist, dass die Farbe sich direkt mit den Textilfasern verbindet.